Siegfried und Roy oder Wildlinge zähmen

Wildes Zuhause 103/Januar 2019

Dienststag, 22. Januar 2019

So, endlich melde ch mich mal wieder, irgendwie hatte sich nichts Spannendes ergeben in den letzten Monaten. Weihnachten und Sylvester haben wir in diesem Jahr ziemlich rutiniert hinter uns gebracht, die Katzen sind schon ein eingespieltes Team und in dem Moment wenn die ersten Böller krachen sind alle Drei verschwunden und kommen erst wieder am frühen Morgen zu Tage, in der Zwischenzeit sitzen sie im Keller und Bibbern.

Wildes Zuhause 100/Oktober 2018

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Es ist mal wieder so weit und wir haben es nicht bemerkt, vor allem das ständige Quaken und Aufschreien von Lenny, hatten wir mit keinem Gedanken weg gewischt und uns gewundert, das uns wohl in diesem Jahr ein harter Winter erwischen würde, da die Näpfe ständig leer waren. Wir dachten wohl ca. 1KG Futter am Tag ... holt die Wintermäntel raus, doch weit gefehlt.

Wildes Zuhause 97/Juli 2018

Montag, 23. Juli 2018

Sommer; schönes Wetter und wie jedes Jahr zu dieser Zeit sehe ich den ganzen Tag von den Katzen rein garnichts. Morgens um sechs kommt Lenny an, hopst auf den Tisch und beginnt ihre Arie mit Zeder und Mordrio, wenn ich ihr antworte, zum Beispiel "Lenny, halt die Klappe", dann wird lauthals auf marsianisch geantwortet, das kann sich bis zu höchsten Lautstärken steigern.

Wildes Zuhause 94/April 2018

Donnerstag, 19. April 2018

Yippijajey, Yippijajey, Yippijajey! Es ist mal wieder so weit, die Jungs feiern Geburtstag! Es. ist kaum zu glauben, das die Beiden schon acht Jahre zählen, da gibt es Morgen  wohl insgesammt sechzehn Knabbersticks auf der Fleischpastete und das Gute ist, das wir das Ganze am 26. April nächste Woche wiedderholen können, denn unser Ömchen Lenny von Krallefix, Jahrgang 2002 ist dann glückliche sweet 16!

Wildes Zuhause 91/Januar 2018

Mittwoch, 17. Januar 2018

Hilfeeeeee! Manches mal stelle ich mir vor in einem Film zu spielen, ich komme mir dann so vor wie Semore im kleinen Horrorladen, wenn er beim füttern seiner Pflanze Audrey ist, denn genau so wie diese Planze nach Blut lechtzt, verhalten sich hier auch die Fellpopps, wenn irgend Jemand mit der Leckerliedose schüttelt, nein, man braucht nur eine Dose Leckerlies anzupacken und schon wird man belageret. 

Publish modules to the "offcanvs" position.